Abschlussnachmittag Schülertennis 2011



Am Mittwochnachmittag, 21. September, spielten knapp 40 Schülerinnen und Schüler ihr Abschlussturnier auf der TEC Anlage Lenk. Bei herrlichem Herbstwetter boten sie spannendes Tennis im Kleinfeld. Die Kleinsten (Jg. 2005) sammelten erste Erfahrungen im Wettkampf. Sie versuchten, den Ball im Spiel zu halten und ab und zu auch gegen ältere Kinder zu punkten. Die Grösseren begeisterten die zahlreich anwesenden Mütter und Väter mit spannenden Ballwechseln, schön heraus gespielten Punkten und Hechtrollen wie einst Boris Becker. Markus Beetschen sorgte mit einem speziellen Spielmodus dafür, dass alle Kinder viele Spiele bestreiten konnten, egal ob sie schon einmal verloren hatten oder nicht. Die Leiterinnen und weitere Helferinnen zählten die Punkte und waren als Schiedsrichter im Einsatz. Die Jüngsten durften zusätzlich an einem Geschicklichkeitsparcours teilnehmen und wer einmal eine Pause hatte, konnte beim Unihockey die letzte Energie loswerden. Schliesslich waren alle hungrig und durstig, genossen das feine Zvieri und warteten gespannt auf die Rangverkündigung. Als Dankeschön für den grossen Einsatz während dem ganzen Sommer durften alle Kinder und alle Leiter ein Badetuch mit der Aufschrift TC Lenk mit nach Hause nehmen. Herzlichen Dank allen Kindern, Müttern, Vätern, allen Leiterinnen, Leitern und Helferinnen für den schönen Sommer und den gelungenen Abschlussnachmittag.

 

Die Gruppe der acht ältesten SchülerInnen spielte einen Tag später ihr eigenes Abschlussturnier. Mittels Jasskarten wurden die zwei Doppel immer wieder neu ausgelost. Wer am Ende am meisten Games gesammelt hatte, stand als Sieger fest. Die Ältesten in dieser Gruppe spielen schon seit vielen Jahren Tennis. Sie haben jetzt mit der Lehre begonnen oder besuchen ein Gymnasium. Für sie ist es nun auch möglich, mit den Erwachsenen mitzuspielen. Einige haben diese Chance am Wochenende vom 24./25. September genutzt und "echte" Turnier Erfahrung gesammelt. Sie spielten am Samstag bei den Clubmeisterschaften R7/R9 mit und am Sonntag waren sie auch beim Abschlussturnier der "Grossen" dabei. Die Tennisplätze sind noch bis am 16. Oktober 2011 geöffnet, wenn es das Wetter zulässt, sogar noch eine Woche länger.

 

                                                                                                                                                             Denise Hunziker

 


Die Rangliste


Geschicklichkeitsparcours 1. Sina Hunziker
  2. Dominic Bowee
  3. Lucia Bandekow
  4. Timon Kessler
     
Kat. 1 (Jg 2005 - 2001) 1. Bay Harvey
  2. Ana-Lena Bandekow
  3. Neria Fehr
  4. Sina Hunziker
     
Kat. 2 (Jg 2000 - 1997) 1. Nick Bowee
  2. William Harvey
  3. Tanja Müller
  4. Nicolas Buchs